• D.E.M. Security

    16. Februar 2017
    Comments Off

    Dienstleistungsoffensive der D.E.M. Security: Sicherer Schutz für Objekte und Personen in Leipzig/ Sachsen

    [Read More…]

  • Auftragsmalerei einer begnadeten Künstlerin

    15. Februar 2017
    Comments Off

    [Hatten, 15.02.17]

    Einen interessanten Überblick zu den Angeboten der Künstlerin finden Sie hier: https://www.portrait-shop-auftragsmalerei.de/epages/64219106.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64219106/Products/010

    [Read More…]

  • CMBC Partners GmbH mit Marco Fleischer, die V Gesellschafterversammlung in München

    13. Februar 2017
    Comments Off

    Erstes kommt es anders, und zweitens als man denkt. Dieses alte Sprichwort wird dann auch sicherlich Marco Fleischer eingefallen sein, als das Unternehmen Prosavus AG dann im November bereits das Insolvenzverfahren einleiten musste. Merk-würdig an der Eigendarstellung von Marco Fleischmann ist dann, das diese Station in seiner Kurzvita auffälligerweise fehlt.

    Jetzt startet Marco Fleischmann dann mit dem Unternehmen CMBC Real Estate Partners am Markt durchstarten. In solch einer Situation sollte dann alles was auf einer eigenen Webseite steht, stimmen und nachvollziehbar sein. Hier gibt es dann Verbesserungsbedarf aus unserer Sicht. [Read More…]

  • Interessengemeinschaft Biomassekraftwerk Papenburg- wir waren die, die immer korrekt berichtet Haben

    4. Februar 2017
    Comments Off

    bekommen. 32 Millionen Euro liegen auf dem Konto des Insolvenzverwalters des Biomassekraftwerkes Papenburg, und der lebt damit wie die Made im Speck. Das will er wohl auch noch Jahre so fortführen, klar da fließt ja jeden Monat Kohle aufs ein Konto warum dann sich beeilen, dann könnten die Anleger ja wirklich noch Geld herausbekommen. Lieber Meins als Deins, sagt sich da natürlich der kluge Insolvenzverwalter. Mit uns nicht sagt Jürgen Peter Müller von der IG Biomassekraftwerk Papenburg, und das werden wir dem Herrn Insolvenzverwalter nun auch deutlich aufzeigen, wenn erforderlich auch in einer öffentlichen Auseinandersetzung. In der nächsten Woche werden wir dazu die uns bekannten Rechtsanwälte kontaktieren um diese mit ins Boot zu bekommen. Ist diesen Rechtsanwälten dann wirklich daran gelegen den Anlegern zu helfen, dann werden diese Rechtsanwälte sicherlich sich unserer Interessengemeinschaft anschließen. Wir sind keine IG die für einen Rechtsanwalt Mandate einsammeln will. Wir wollen aber auch parallel dazu die Verursacher des gesamten Skandals zur Verantwortung heranziehen und vor Gericht bringen. Die sollen und müssen ihren Beitrag zur finanziellen Entschädigung der EEV AG Anleger beitragen. Wir sehen hier auch den Hannoveraner Madsack Verlag in der Verantwortung der letztlich auch durch seine Berichterstattung wesentlich mit zum Vertrauensverlust der Anleger in die EEV AG beigetragen hatte. Auch hier gibt es durchaus den Gedanken den Verlag zu verklagen, denn man kann nachweisen das der verantwortliche Redakteur wusste das er sich auf von kriminellen erlangte Informationen gestützt hatte. [Read More…]

  • Das mit den vorbörslichen Aktien

    23. Januar 2017
    Comments Off

    Derzeit läuft es an der Börse gut, deshalb lässt sich mit Neuemissionen am Aktienmarkt gutes Geld verdienen. Doch gerade in dieser Phase sind viele Neuemissionen meist mehrfach überzeichnet und die Anleger gehen bei der Zeichnung leer aus. [Read More…]

  • German Brands PLC sagt Wellcome Mr. President Trump

    20. Januar 2017
    Comments Off

    Nun als Donald John Trump, dessen Leitsatz ganz einfach ist „Amerika First“, Amerika Zuerst. Das mag dann natürlich auch nach Protktionismus klingen, aber Trump muss nun einen Teil seiner Wahlversprechen anfangen einzulösen um Glaubwürdigkeit als President zu bekommen. Das wird sicherlich schwer genug werden, denn Washingtoner politische Gesellschaft mag Trump nicht. [Read More…]

  • Farm Capital Management GmbH, V Plus Fonds, Erste Oderfelder Beteiligungsgeselslchaft

    19. Januar 2017
    Comments Off

    diebewertung.de aus Leipzig.

    Das Unternehmen Agrofinanz hatte Seitens der Bafin die Auflage bekommen, alle angenommenen Anlegergelder unverzüglich an die Anleger zurück zu bezahlen. Das hat das Unternehmen dann umgangen, in dem man neue Verträge mit den Kunden abschloss -diesen angeboten hatte-, mit dem Unternehmen Farm Capital Management abzuschließen. So hätte sich dann das Unternehmen viel rückzahlbares Geld ersparen können, und konnte das wohl auch so umsetzen.

    [Read More…]

  • Diebewertung.de sagt Vorsicht vor EXPORO-Crowdinvesting-die aktuelle Werbung gefällt uns nicht!

    7. Januar 2017
    Comments Off

    Da läuft ein Familienvater aus Hannover in der Werbung durchs Bild und sagt laut und deutlich „er investiert in Immobilien wie die GROSSEN“. Nun, das große Unternehmen auf diese Art und Weise und mit dieser miesen Absicherung, dann in Immobilien investieren würden können wir uns dann absolut nicht vorstellen. Exporo ist eine Crowdfundingplattform die hauptsächlich dann Immobilienprojekte auf ihrer Plattform im Angebot hat. Nur, wenn SIE hier IHR Geld investieren wollen, dann müssen sie wissen „diese Investition unterliegt einem Totalverlustrisiko“. Sie investieren hier in ein Nachrangdarlehen. Das Nachrangdarlehen ist das derzeit gefährlichste Finanzinstrument welches wir kennen. Uns ist kein Projekt von EXPORO dann bekannt, in dem sie als Anleger, dann eine Besicherung ihres Darlehens bekommen würden „WIE DIE GROSSEN!“. Wir finden diese Werbung als gefährlich an, und wer so wirbt hat das Geld der Anleger überhaupt nicht verdient.

    [Read More…]

  • Timberfarm GmbH- Wissen Sie nicht das Eigenlob stinkt?

    10. Dezember 2016
    Comments Off

    Trotzdem, es sollte dann nicht in „versuchter Irreführung der möglichen Kunden enden“, das wäre zumindest unser Wunsch so Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de aus Leipzig. Immerweider findet man auch von diesem Unternehmen tolle Bericht unter den Suchergebnissen, wenn man nachdem Unternehmen googelt. [Read More…]

  • Immobilien kauft man beim Fachmann, oder kaufen Sie Ihr Fleisch beim Schuster?

    6. Dezember 2016
    Comments Off

    Nicht jeder Kunde der sich mit uns Verbindung setzt, und sich von uns beraten lässt, erwirbt eine Immobilie. Oft ., nach Prüfung der persönlichen Situation des Kunden, raten wir auch von einem Immobilienerwerb ab. Das aus den unterschiedlichsten Gründen. Mit jedem Immobilienerwerb ist letztlich immer auch die wirtschaftliche Existenz eines Kunden verbunden. Dessen, so Tima Jurth, sind wir uns vollumfänglich bewusst. Wir tragen natürlich mit an der Verantwortung, wenn ein Kunde eine Immobilie erwirbt. Da wollen wir dann schon, das der Kunde genau weiß was er tut und worauf er sich da einlässt. [Read More…]